en-de  New flu vaccine available this winter for those aged 65 and over - Press release Medium
Ein wirksamerer Grippeimpfstoff ist diesen Winter für Menschen ab 65 Jahren erhältlich, der Todesfälle verhindern und die Kassen entlasten könnte.

Veröffentlicht am 12. September 2018 - Von Public Health England - Die Delegierten von Public Health England hörten auf der PHE-Konferenz, dass ein wirksamerer Grippeimpfstoff für die ab 65-jährigen in diesem Winter das Potential hat, Todesfälle zu verhindern und die Belastungen des NHS (Staatl. Gesundheitsdienstes) deutlich zu verringern.

Der Impfstoff, der dieses Jahr zum ersten Mal im UK für Menschen ab 65 Jahren erhältlich ist, könnte die Konsultationen in der Allgemeinmedizin um 30.000, Krankenhauseinweisungen um mehr als 2.000 reduzieren und mehr als 700 Todesfälle durch Grippe in Krankenhäusern in England verhindern, und einige der gesundheitlichen Belastungen lindern, die die saisonale Grippe für die Bevölkerung, Arbeitsplätze und den NHS verursacht.

Es wird erwartet, dass der neu verfügbare 'adjuvante' ( unterstützende) Impfstoff die Wirksamkeit deutlich steigern wird, indem er die Immunreaktion des Körpers auf den Impfstoff verbessert. Dies ist wichtig, da normalerweise die Körper von älteren Erwachsenen aufgrund ihres naturgemäß schwächeren Immunsystems nicht so gut auf den Grippeimpfstoff ansprechen. Ältere Erwachsene sind auch eher anfällig für Komplikationen durch Grippe.

Das umfassende Programm zur Bekämpfung der Grippe wird auch dadurch verbessert, dass der "vierwertige" Impfstoff allen in Frage kommenden Erwachsenen unter 65 Jahren, einschließlich schwangeren Frauen und jene mit langfristigen gesundheitlichen Problemen, in injizierter Form angeboten wird.

Dies schützt vor insgesamt vier Grippeviren; zwei Stämme der Grippe A und zwei Stämme der Grippe B.

Professor Paul Cosford, medizin. Direktor bei PHE, sagte: " Grippe ist unter Umständen eine sehr schwere Krankheit, und wir wissen, dass Erwachsene über 65 eher infiziert sind und Komplikationen durch die Grippe haben, so dass sie am meisten davon haben, einen verbesserten Impfstoff zu bekommen. Durch Einführung eines verbesserten Grippe-Impfstoffes für diese Altersgruppe, werden sie besser geschützt und helfen außerdem, die Verbreitung der Grippe in ihrer Umgebung zu vermindern.

Weiterer Schutz wird erreicht durch das Angebot, dieses Jahr mehr Kinder gegen Grippe zu impfen und durch die Gabe eines Impfstoffes, der gegen 4 Grippe-Stämme Schutz bietet, an alle geeigneten Personen, die unter 65 Jahre alt sind. Wir ermutigen alle geeigneten Personen, sich die Grippeimpfung von ihrer Allgemeinpraxis oder Apotheke vor Ende November geben zu lassen.

Das Impfprogramm wird auch durch Ausweitung der Nasenspray-Impfung für Grundschulkinder im fünften Jahr verbessert (650.000 zusätzliche Kinder), was bedeutet, dass der Impfstoff Kindern in den Jahren 1, 2, 3, 4 und 5 angeboten wird. Das Programm wird im Endeffekt für alle Grundschulkinder eingeführt.

Wenn dies geschieht, gibt es Hinweise dafür, dass zusätzliche 63.000 Konsultationen in Allgemeinpraxen pro Jahr vermieden werden könnten. Aufgrund der typischerweise schlechteren Handhygiene als bei Erwachsenen, sind Kinder tendenziell 'Super-Verbreiter' von Grippe, also ist ihr Schutz wesentlich für den Schutz der restlichen Bevölkerung.

Dr. Sally Davies, Chief Medical Officer, sagte: "Die Grippeimpfung ist der beste Weg, um sich vor dieser potenziell tödlichen Krankheit zu schützen, und in diesem Jahr bietet sie der NHS 24 Millionen Menschen im ganzen Land an.

Darüber hinaus wird ein neu verfügbarer Impfstoff, der wirksamer ist, für ältere Menschen über 65 angeboten. Dies kann Hunderte von Todesfällen vorhindern und Tausende von Stunden in Allgemeinpraxen und Krankenhäusern einsparen - ich rate allen Menschen, die zu besonders schutzbedürftigen Gruppen gehören, dringend zu dieser lebensrettenden Impfung, wenn der Winter kommt.

Professor Jane Cummings, Chief Nurse für England, sagte: Konfrontiert mit der schlimmsten Grippesaison des Jahrzehnts, leistete der NHS im letzten Winter eine bemerkenswerte Arbeit bei der Bereitstellung der Pflege für die Patienten.

In diesem Jahr wird die Öffentlichkeit besser gegen Grippe geschützt sein als je zuvor, mit Risikogruppen, denen der effektivste verfügbare Impfstoff angeboten wird, und von jedem Mitglied des NHS-Personals wird erwartet, seine Spritze zu holen.

Der Grippe-Impfstoff wird ab Anfang Oktober verfügbar sein. Die jährliche PHE-Grippe-Marketing-Kampagne wird am 8. Oktober beginnen (um an die Verfügbarkeit von Impfstoffen zu erinnern) und richtet sich an gefährdete Zielgruppen wie Schwangere, Eltern von Kindern von 2 bis 3 Jahren und Erwachsene mit Langzeiteinschränkungen.

Die Kampagne wird eine der ersten sein, die unter der neu eingeführten Marke 'Help Us Help You' begonnen wird. ‘Help Us Help You’ basiert auf dem Konzept der Reziprozität, ermutigt Menschen, angemessene Maßnahme zu ergreifen (sei es die Grippeimpfung oder Zugang zu angemessenen Leistungen) um den NHS besser in die Lage zu versetzen, ihnen zu helfen.

Geeignete Erwachsene werden ermutigt, sich vor Ende November ihre kostenlose Impfung von ihrer örtlichen Allgemeinpraxis oder Apotheke zu holen, um sich und ihre Familien zu schützen, bevor die Grippe ihren saisonalen Höhepunkt erreicht. Es ist der einzige gute Weg, um sich vor einer möglicherweise sehr schweren Krankheit zu schützen.

Die Impfung und das Praktizieren guter Handhygiene, bei Husten und Niesen ein Taschentuch zu benutzen, es danach wegzuwerfen und hinterher die Hände zu waschen, können dazu beitragen, die Verbreitung der Viren zu begrenzen - einfangen, wegwerfen, zerstören.

Hintergund. - Für die diesjährige Grippeimpfung geeignete Personen umfassen: Personen, die 65 Jahre oder älter sind, Personen zwischen 18 und 64 mit Langzeiterkrankungen, Kinder von zwei bis 3 Jahren in ihrer Allgemeinpraxis, Schulkinder der Jahre 1, 2, 3, 4 und 5, schwangere Frauen, Pflegepersonal und Sozialarbeiter, Betreuer und krankhaft Fettleibige. Die Zusammenfassung der Daten zur Unterstützung der Wahl der Grippeimpfung für Erwachsene in der Primärversorgung ist online verfügbar.

Erwachsene mit chronischen Erkrankungen brauchen die Grippeimpfung, weil die Wahrscheinlichekeit zu sterben bei Menschen mit Atemwegserkrankungen wie COPD, Enphysemen oder Asthma sieben mal höher ist, falls sie eine Grippe bekommen, und bei Menschen mit cardiovaskulären Problemen wie einer chronischen Herzerkrankung oder Angina oder die einen Schlaganfall erlitten haben ist die Wahrscheinlichkeit zu sterben elf mal höher. Das Risiko ist für Menschen mit chronischen Lebererkrankungen weit größer, die Wahrscheinlichkeit des Todes ist für sie 48 mal höher, falls sie eine Grippe bekommen. (Quelle: Green Book, Kapitel 19). Grippe ist eine Virusinfektion, die durch Husten und Niesen verbreitet wird. Die meisten Leute erholen sich nach einer Woche Ruhe, aber Menschen mit chronischen Krankheiten oder die über 65 Jahre alt sind, sollten NHS 111 anrufen. Ärzte können in einigen Fällen antivirale Medikamente verschreiben, die die Genesung beschleunigen können, aber keine Heilung darstellen.

Es gibt kein Heilmittel für Grippe. Die Grippeimpfung ist für geeignete Menschen, die gute Handhygiene praktizieren, die beste Art, sich selbst vor der Grippe zu schützen.

Der Grippeimpfstoff ist üblicherweise ab Anfang Oktober verfügbar. Der Impfstoff wird von den Allgemeinpraxen und Apotheken angeboten.

Wir können nicht mit Bestimmtheit vorhersagen, welche Stämme in diesem Winter im UK zirkulieren werden. Die WHO gibt jedes Empfehlungen für die Zusammensetzung des Impfstoffes für die nördliche Halbkugel, und das wird sechs Monate vorher veröffentlicht, damit genug Zeit bleibt für die Herstellung des Impfstoffes.

Der adjuvante aTIV-Impfstoff, den PHE und der NHS dieses Jahr für Menschen ab 65 Jahren empfehlen, wurde im September 2017 für diese Altersgruppe zugelassen. Es ist zuvor in anderen Ländern verwendet worden.

Help Us Help You - ‘Help Us Help You’ ist eine überragende Marke, die eine Familie von Kampagnen vereint mit Nachrichten über Grippe, gesund bleiben im Winter, NHS11, erweiterte Öffnungszeiten der Apotheken und Allgemeinpraxen. Die Kampagnen werden aus Fernseh-, Radio- und digitaler Werbung bestehen, die durch Such- und Partnerschaftsaktivitäten unterstützt werden und sich an schwangere Frauen, Eltern von Kindern im Alter von 2 bis 3 Jahren und Personen mit langfristigen Einschränkungen richten.

Public Health England press office Email: phe-pressoffice@phe.gov.uk - Telefon 020 7654 8400 - Notfall-Telefon 020 8200 4400 -https://www.gov.uk/government/news/new-flu-vaccine-available-this-winter-for-those-aged-65-and-over
unit 6
Older adults are also more likely to suffer complications from flu.
1 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 8
This protects against a total of four strains of flu; two strains of flu A and two strains of flu B.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 14
The programme will eventually roll out to all primary school children.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 18
unit 22
The flu vaccine will be available from early October.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 24
unit 27
It is the single best way to protect against a potentially very serious illness.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 32
(Source: Green Book chapter 19) Flu is a viral infection that is spread through coughs and sneezes.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 34
Doctors may prescribe antivirals in some cases which can help speed up recovery but is not a cure.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 35
There is no cure for flu.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 37
The flu vaccine typically becomes available in early October.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 38
The vaccine is offered through local GPs and pharmacies.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 39
We cannot predict with certainty which strains will circulate in the UK this winter.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago
unit 42
It has previously been used in other countries.
1 Translations, 0 Upvotes, Last Activity 2 months, 3 weeks ago

A more effective flu vaccine is available this winter for those aged 65 and over, which could prevent deaths and reduce the burden on the NHS.

Published 12 September 2018

From: Public Health England

Delegates at the Public Health England (PHE) conference heard that a more effective flu vaccine for those aged 65 and over this winter has the potential to prevent deaths and significantly reduce the burden on the NHS.

The vaccine, available for the first time this year in the UK for those aged 65 and over, could reduce GP consultations by 30,000, hospitalisations by over 2,000 and prevent over 700 hospital deaths from flu in England, alleviating some of the health burden that seasonal flu places on the population, workplaces and the NHS.

The newly available ‘adjuvanted’ vaccine is expected to significantly boost effectiveness by improving the body’s immune response to the vaccine. This is important because typically, older adults’ bodies do not respond as well to the flu vaccine due to their naturally weaker immune systems. Older adults are also more likely to suffer complications from flu.

The broader flu vaccination programme will also be improved by offering all eligible adults under 65, including pregnant women and those with long-term health conditions, the ‘quadrivalent’ vaccine in injected form.

This protects against a total of four strains of flu; two strains of flu A and two strains of flu B.

Professor Paul Cosford, Medical Director at PHE, said:

Flu is potentially a very serious illness, and we know adults over 65 are more likely to catch and have complications from flu so have the most to gain from an improved vaccine. By introducing an enhanced flu vaccine for this age group they will be better protected as well as helping to reduce the spread of flu to those around them.

Further protection will be gained by offering flu vaccine to more children this year and giving a vaccine that provides protection against 4 strains of flu to all eligible people under the age of 65. We encourage everyone who is eligible to get the flu vaccine from their general practice or pharmacy before the end of November.

The vaccination programme will also be improved by extending the nasal spray vaccine to primary school children in year 5 (650,000 extra children), meaning the vaccine will be offered to children in years reception, 1, 2, 3, 4 and 5. The programme will eventually roll out to all primary school children.

When this happens, evidence suggests that an additional 63,000 GP consultations could be prevented each year. Due to having typically poorer hand hygiene than adults, children tend to be ‘super-spreaders’ of flu, so protecting them is crucial for protecting the rest of the population.

Chief Medical Officer, Professor Dame Sally Davies said:

Getting the flu vaccine is the single best way to protect yourself against this potentially fatal illness, and this year the NHS is offering it to 24 million people across the country.

In addition to this – a newly available vaccine that is more effective will be offered to over-65s. This could prevent hundreds of deaths and save thousands of GP and hospital hours – I strongly encourage everyone in vulnerable groups to get the life-saving vaccine as we head into winter.

Professor Jane Cummings, Chief Nurse for England, said:

Faced with the worst flu season in a decade, NHS staff last winter did a remarkable job providing care for patients.

This year, the public will be better protected from flu than ever before, with at-risk groups being offered the most effective vaccine available and every member of NHS staff expected to get their jab.

The flu vaccine will be available from early October. PHE’s annual flu marketing campaign will launch on 8 October (to tie in with vaccine availability) and will target at-risk audiences including pregnant women, parents of children aged 2 to 3 and adults with long-term conditions.

The campaign will be one of the first to roll out under the newly launched ‘Help Us Help You’ brand. ‘Help Us Help You’ is based on the concept of reciprocity, encouraging people to take appropriate actions (be that getting the flu vaccination or accessing the appropriate service) to better enable the NHS to help them.

Eligible adults are encouraged to get their free vaccine from their local general practice or pharmacy before the end of November to protect themselves and their families before flu reaches its seasonal peak. It is the single best way to protect against a potentially very serious illness.

As well as getting the vaccine, practising good hand hygiene by catching coughs and sneezes in a tissue, throwing it away and washing your hands after can help limit its spread – catch it, bin it, kill it.

Background

People who are eligible for the flu vaccine this year include:

adults aged 65 and over

adults aged 18 to 64 with a long term health condition

children aged 2 to 3 at their GP practice

school children in years reception, 1, 2, 3, 4 and 5

pregnant women

health and social care workers

carers

morbidly obese people

Summary of data to support the choice of influenza vaccination for adults in primary care is available online.

Adults with chronic conditions need the flu vaccine because people with respiratory diseases like COPD, emphysema or asthma are seven times more likely to die if they catch flu, and people with cardiovascular problems like chronic heart disease or angina, or have had a stroke, are 11 times more likely to die. The risk is far worse for those with chronic liver disease, who are 48 times more likely to die if they get flu. (Source: Green Book chapter 19)

Flu is a viral infection that is spread through coughs and sneezes. Most people recover with rest in a week, but people with chronic conditions or who are over 65 should call NHS 111. Doctors may prescribe antivirals in some cases which can help speed up recovery but is not a cure.

There is no cure for flu. Getting the vaccine if you are eligible and practising good hand hygiene is the best way to prevent yourself from getting flu.

The flu vaccine typically becomes available in early October. The vaccine is offered through local GPs and pharmacies.

We cannot predict with certainty which strains will circulate in the UK this winter. The WHO makes recommendations for the composition of the northern hemisphere flu vaccine every year; and this is published six months in advance to allow for vaccine production times.

The adjuvanted aTIV vaccine which PHE and the NHS are recommending this year for people aged 65 and over was licenced for use in this age group in September 2017. It has previously been used in other countries.

Help Us Help You

‘Help Us Help You’ is an overarching brand which unifies a family of campaigns incorporating messages about flu, staying well in winter, NHS11, pharmacy and GP extended hours. The campaigns will consist of TV, radio and digital advertising supported by search and partnership activity and will be targeted to pregnant women, parents of children aged 2 to 3 and people with long-term conditions.

Public Health England press office

Email: phe-pressoffice@phe.gov.uk

Telephone 020 7654 8400

Out of hours telephone 020 8200 4400

https://www.gov.uk/government/news/new-flu-vaccine-available-this-winter-for-those-aged-65-and-over