de-en  Christian Morgenstern: Gedichte - Kapitel 8 - Der Schnupfen
unit 1
Der Schnupfen.
1 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 6 days ago
unit 2
Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse,/.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 6 days ago
unit 3
auf daß er sich ein Opfer fasse/.
2 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 5 days ago
unit 4
– und stürzt alsbald mit großem Grimm/.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 6 days ago
unit 5
auf einen Menschen namens Schrimm.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 6 days ago
unit 6
Paul Schrimm erwidert prompt: »Pitschü!«/.
3 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 4 days ago
unit 7
und hat ihn drauf bis Montag früh.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 3 weeks, 4 days ago
unit 8
http://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9419/8
0 Translations, 0 Upvotes, Last Activity None
lollo1a • 3422  commented on  unit 6  3 weeks, 4 days ago
lollo1a • 3422  commented on  unit 3  3 weeks, 5 days ago
lollo1a • 3422  commented on  unit 1  3 weeks, 6 days ago
Scharing7 • 1774  translated  unit 1  3 weeks, 6 days ago

Der Schnupfen.

Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse,/.
auf daß er sich ein Opfer fasse/.

– und stürzt alsbald mit großem Grimm/.
auf einen Menschen namens Schrimm.

Paul Schrimm erwidert prompt: »Pitschü!«/.
und hat ihn drauf bis Montag früh.

http://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9419/8