de-en  Johann Wolfgang von Goethe: Gedichte. Ausgabe letzter Hand - Kapitel 15
unit 1
Selbstbetrug.
2 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 5 months, 2 weeks ago
unit 2
Der Vorhang schwebet hin und her | Bei meiner Nachbarin.
2 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 5 months, 2 weeks ago
unit 4
Doch leider hat das schöne Kind | Dergleichen nicht gefühlt.
3 Translations, 2 Upvotes, Last Activity 5 months, 1 week ago
unit 5
Ich seh, es ist der Abendwind, | Der mit dem Vorhang spielt.
1 Translations, 1 Upvotes, Last Activity 5 months, 2 weeks ago
anitafunny • 6261  commented on  unit 1  5 months, 2 weeks ago

Selbstbetrug.

Der Vorhang schwebet hin und her |
Bei meiner Nachbarin.
Gewiß, sie lauschet überquer, |
Ob ich zu Hause bin, |

Und ob der eifersüchtge Groll, |
Den ich am Tag gehegt, |
Sich, wie er nun auf immer soll, |
Im tiefen Herzen regt.

Doch leider hat das schöne Kind |
Dergleichen nicht gefühlt.
Ich seh, es ist der Abendwind, |
Der mit dem Vorhang spielt.